Kilian-Kraft.de
Kilian-Kraft.de

Willkommen

Schön, dass Du auf meine Seite gefunden hast. Hier findest Du alle Infos über mich und mein Hobby .... in den Berichten bezieht sich die "wir"-Form auf meinen Vater als meinen "Mechaniker", das Team, von dem ich betreut werde und natürlich auf mich.    

ACV Kart-Nationals Vizemeister 2017:

Ein wirklich ereignisreiches Jahr geht zu Ende.

Gleichzeitig war es aber auch eines meiner erfolgreichsten Jahre im Kartsport.

Vizemeister bei den ACV Kart-Nationals - eine wirklich gute Saison mit Höhen und Tiefen:

 

Rennen 1:

01.-02.04.2017 in Wackersdorf

Die Trainings liefen gut aber im Rennen passte auf einmal gar nix mehr. Wir bekamen das Setup nicht auf den Punkt. Ich musste mich mit einem 6. Platz in der Tageswertung zufrieden geben.

 

Rennen 2:

03.-04.06.2017 in Wittgenborn 

Eine wirklich schöne Strecke. Bei den Trainings waren wir wieder top dabei und alles lief perfekt - bis zum Qualifying, wo ich in meiner schnellen Runde durch Überholung keine perfekte Zeit fahren konnte. Das bedeutete Startplatz 7 für das 1. Rennen.

Im Ersten Rennen lief das Kart perfekt. Beim Start hatte ich noch 2 Plätze verloren, konnte dann aber Runde für Runde weiter vorfahren und kam als 3. ins Ziel. 

Eine gute Ausgangsposition für Rennen 2. Am Start habe ich direkt eine Position gewonnen und sah nach einem spannenden Rennen als 1 die Zielflagge.

Tageswertung Platz 2.

 

Rennen 3:

01.-02.07.2017 in Liedolsheim

Das Wochenende fing schon schlecht an. Bei der Anreise hatten wir einen so langen Stau, daß wir Freitag auf Samstag auf einer Autobahnraststätte übernachten mussten (im Wohnmobil). Samstag morgen fuhren wir dann von dort aus weiter zur Kartbahn und verpassten den ersten Trainingsturn. Total müde und kaputt von der langen Autofahrt ging es in den 2. Turn in dem ich die Strecke erstmal wieder kennen lernen musste :-).

Die weiteren Trainings liefen recht gut.

Am Sonntag hatten wir wieder das übliche Qualifying-Problem (!?!) Mit Startplatz 5 waren wir nicht wirklich zufrieden und haben für das Rennen nochmal die letzten Einstellungen getroffen.

Im 1.Rennen konnte ich dann auf Platz 3 vor fahren. Das Rennen war recht chaotisch und endete schließlich mit einem Rennabbruch. 

Im 2. Rennen war das Kart perfekt eingestellt und ich konnte schließlich als 1ter mit deutlichem Vorsprung die Ziellinie überqueren.

Tageswertung Platz 2.

 

Rennen 4:

29.-30.07.2017 in Oppenrod

Eine sehr schöne Strecke auf der ich eigenltich schon immer gut zurech gekommen bin.

Auch hier habe ich wieder die Trainings sehr gut und zuversichtlich absolviert.

Im Qualifying am Sonntag merkte ich schon in der ersten Kurve, daß das Kart perfekt eingestellt ist. Ich versuchte das Maximum aus dem Kart heraus zu holen. Und es klappte: Ich holte mir meine erste POLEPOSITION in dieser Saison. Endlich hatten wir die perfekte Startposition für das 1. Rennen.

Im ersten Rennen konnte ich den Start gewinnen, musste aber im Laufe des Rennens den 1.Platz an einen Gaststarter abgeben.

Im 2. Rennen habe ich den Start für mich entscheiden können. Bis zur Vorletzten Runde führte ich das Rennen an, musste dann leider abermals den 1. Platz an einen Gastatsarter abgeben. Das bedeutete Platz 2 in der Tageswertung aber maximale Punktzahl für die Meisterschaft. (Dort werden Gaststarter nicht gewertet!)

 

5-tes und letztes Rennen: 

16.-17.09.2017 in Kerpen

Mit einem kleinen Punktevorsprung in der Meisterschaft reisten wir am Donnerstag in Kerpen an. Wir konnten viel testen und waren am Anfang auch richtig schnell.

Leider wurden wir dann immer langsamer und wussten nicht wirklich warum.

Wir hofften, das richtige Setup noch zu finden.

Am Samstan Mittag kam dann eine riesen Überraschung: Mein Ausbildungsbetrieb ist  mit fast allen Kollegen angereist um mich zu unterstützen. Ich habe mich wirklch sehr darüber gefreut. Ein herzliches Dankeschön :-)

Sonntag im Qualifying lief es nicht ganz so gut. Am Ende reichte es für Startplatz 6. 

Die beiden Rennen waren durchwachsen, ich konnte nicht wirklich überholen und wurde auch nicht überholt.

Tageswertung Platz 5.

 

In der Meisterschaft hatte ich am Ende genau einen Punkt Rückstand auf den Sieger.

Es war trotzdem ein super Jahr. Es hat  sehr viel Spaß gemacht und wir haben vor allem viel dabei gelernt. 

Vielen Dank an alle die mir das ermöglicht haben.

Und Glückwunsch an die anderen Teilnehmer.

Bis bald

Kilian

 

Aktuelle Bilder

Aktuelles:

ACV Kart Nationals Viezemeister 2017!

 

 

 

DMV Silberpokal 2017 

2.Platz!

Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kilian Kraft